Wann wird Ostern gefeiert – die Berechnung des Osterdatums

Für einige Feiertage (auch für die Frage wann Karneval ist) ist es wichtig zu wissen, wann Ostern gefeiert wird (bewegliche Feiertage abhängig vom Osterdatum). Für die Berechnung des Osterdatums gibt es eine ganz einfache Regel:

Ostern findet an einem Sonntag statt. Und der Ostersonntag ist der Sonntag nach dem ersten Vollmond im Frühling.

Wobei der erste Vollmond im Frühling unter Verwendung der zyklischen Methode berechnet wird. Nicht nach der astronomischen Methode. Der Unterschied wird dann deutlich, wenn der Frühlingsanfang nach der astronomischen bzw. zyklischen Methode auf zwei unterschiedliche Daten fällt und das dann auch noch Auswirkungen auf die Vollmondsberechnung hat. Sehr oft hat es keine Auswirkungen.
Weiterlesen

Welche Feiertage hängen vom Osterdatum ab?

Es gibt Feiertage, die kann sich recht einfach merken, da sie immer an einem Festen Datum stattfinden. Heilig Abend feiern wir am 24. Dezember, die letzte Nacht des Jahres ist die vom 31. Dezember auf den 1. Januar und am 1. Mai feiern wir Tag der Arbeit. Es gibt auch bewegliche Festtage, wie den Muttertag, von dem man weiß, dass er eben am zweiten Sonntag im Mai stattfindet. Aber Vorsicht, in Spanien wird er bereits am ersten Sonntag des Wonnemonats gefeiert.

Aber es gibt eben Feiertage, deren Datum kann man sich nicht so gut merken, da sie beweglich sind. Ein solcher Feiertag ist Ostern. Und von diesem Feiertag hängen noch eine ganze Reihe anderer Tage ab.
Weiterlesen

Warum heißt Ostern Ostern?

Ostern steht für der Tür. Zeit für die Frage, warum Ostern bei uns eigentlich Ostern heißt? Die deutsche Sprache schert ja etwas aus der Reihe, wenn es um die Bezeichnung dieses höchst wichtigen christlichen Festes geht, denn in den meisten anderen Sprachen in Europa sieht man gleich, dass die Bezeichnung für Ostern sich vom jüdischen Pessach (eins der wichtigsten Festen des Judentums, es erinnert an den Auszug aus Ägypten) ableitet. Weiterlesen

Zigarettenstopfmaschinen wie gut sind die?

Ja das leidige Thema Rauchen. In Deutschland kann man sich das Qualmen eigentlich überhaupt nicht mehr leisten. Deswegen sind viele Raucher – wenn sie nicht aufhören wollen (und können) – dazu übergegangen selber zu Stopfen. Wie gut sind aber solche Zigarettenstopfmaschinen wirklich und lässt sich dadurch wirklich so viel Geld sparen?

Es gibt wirklich schon so einige unterschiedliche Maschinen für das Stopfen – aber welche taugt wirklich was und welche nicht?

Ich hab da ein paar Interessante Webseiten gefunden die sich mit diesen Stopfmaschinen beschäftigt haben. Zum einen ein schöner Test der TOP O MATIC Maschine, die ich selber auch sehr gut finde. Im Video kann man genau sehen wie dieses Teil funktioniert und vor allem wie schnell man damit stopfen kann. Auf Testdock.info kann man sich das Video ansehen. Ich finde das lohnt sich von der Geld Ersparnis.

Dann gibt es noch die Seite: zigarettenstopfmaschine-test.com  – Auf dieser Testseite werden verschiedene Zigarettenstopfer vorgestellt und auch getestet. Videos sind dort ebenfalls zu sehen. Und sie zeigen die Funktionen der getesteten Maschinen sehr schön. Also so schlecht sind diese Maschinen ja nicht und wenn man sich das dann mal ausrechnet kann man gut die Hälfte seines Geldes sparen, wenn man selber stopfen tut.

Noch mehr spart man nur, wenn man das Rauchen sein lässt.